Manuelle Lymphdrainage

Behandlungsbeispiele

 

  • Lymphödem nach Verletzung und OP
  • Sehnenentzündungen/ Tendinitis
  • Hufrehe
  • Tying up
  • Angelaufene Beine
  • Phlegmone/ Einschuss/ Elephantiasis
  • Stauungen durch Bandagen oder Sattelgurt
  • Vorbeugend bei längerer Boxenruhe

 

Behandlungsziele

 

  • Schmerzlinderung
  • Reduzierung der Schwellung
  • Abtransport der Gewebeflüssigkeit und Plasmaproteine
  • Beschleunigung von Heilungsprozessen
  • Anregung und Stärkung des Lymphgefäßsystems
  • Vorbeugung von Bewegungseinschränkungen

 

Was passiert bei der Behandlung?

 

  • Aktivierung der Lymphzentren
  • Verstärkte Aufnahme der Lymphflüssigkeit
  • Rückführung in den Blutkreislauf
  • Sogwirkung auf die peripheren Lymphgefäße
  • Verschiebung der Lymphflüssigkeit mit speziellen Lymphdrainage-Griffen