Hydrotherapien

Zu den Kalt- u. Warmwasseranwendungen gehören:

 

  • Kneipp-Güsse
  • Hufbad
  • Kühlgamasche
  • Kühlspirale

 

Die Kälte- oder Wärmewirkung läßt sich durch folgende mechanische Maßnahmen verstärken und erhöht so die Reaktion der Blutgefäße:

 

  • Bewegung des Wassers
  • Abreibungen
  • Güsse